Integrations-Sprachkurse (BAMF)

Sie wollen die deutsche Sprache lernen?
Für Ihren Lebensalltag und Ihren beruflichen Weg brauchen Sie gute Deutschkenntnisse.

Melden Sie sich doch bei uns zum Integrationskurs an. Im  Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) führen wir für Sie Integrationskurse durch. Unser allgemeiner Integrationskurs Deutsch umfasst 700 UE

Wer kann teilnehmen?

Grundsätzlich können folgende Personen an einem B2-Deutsch-Kurs teilnehmen:

  • Deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund
  • Bürgerinnen und Bürger der EU
  • Spätaussiedler
  • Geflüchtete aus Syrien, Irak, Iran, Eritrea und Somalia

Integrationskurs Allgemein

Am Ende des Basis- und Aufbausprachkurses ermitteln wir Ihren erreichten Leistungsstand.

Im Sprachkurs behandeln Sie wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben, z.B.

  • Wohnen und Einkaufen
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesundheit
  • Arbeit und Beruf
  • Ausbildung und Erziehung von Kindern
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Medien und Mobilität

Sie lernen außerdem in deutscher Sprache e-Mails und Briefe zu schreiben, zu telefonieren, Formulare auszufüllen oder sich um eine Arbeitsstelle zu bewerben.

 

Im Orientierungskurs wird gesprochen über

  • die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
  • Rechte und Pflichten in Deutschland
  • die Region, in der Sie leben
  • Werte, die in Deutschland wichtig sind, z.B. Gleichberechtigung, Toleranz und Religionsfreiheit

Abschlussprüfung

Unser Integrationskurs schließt mit einer Abschlussprüfung ab. Sie besteht aus einer Sprachprüfung (Deutschtest für Zuwanderer DTZ) und dem Test zum Orientierungskurs (LiD).

Zertifikat Integrationskurs

Wenn Sie die Sprachprüfung auf dem Niveau B1 und den Test zum Orientierungskurs bestehen, haben Sie Ihren Integrationskurs erfolgreich abgeschlossen und erhalten das „Zertifikat Integrationskurs“.

Die Akademie-PS ist eine vom BAMF zugelassene Prüfstelle.

Die Tests sind für Sie einmalig kostenfrei.

Sollten Sie regelmäßig am Unterricht teilgenommen haben, das Stundenkontingent ausgeschöpft haben, aber in der Abschlussprüfung des Sprachtests das Niveau B1 nicht erreicht haben, können Sie einen Antrag auf einmalige Wiederholung von 300 Unterrichtseinheiten stellen. An der Sprachprüfung dürfen Sie dann auch noch einmal kostenfrei teilnehmen.

Fördermöglichkeiten

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vergütet die Unterrichtseinheit mit Euro 3,90 je Teilnehmenden. Die Teilnehmenden beteiligen sich mit Euro 1,95 pro Unterrichtseinheit.

ALG II – und Sozialhilfeempfänger können eine Befreiung vom Kostenbeitrag beantragen.
Die Fahrtkosten können unter bestimmten Voraussetzungen bei ordentlicher Teilnahme erstattet werden.

Gerne sind wir Ihnen beim Ausfüllen der entsprechenden Formulare behilflich.

Wir freuen uns auf Sie!

Zulassungs-Voraussetzungen

Um an einem Integrationskurs teilnehmen zu dürfen, benötigen Sie die Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs. Dieser Berechtigungsschein wird ausgestellt durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Ausländerbehörde oder das Jobcenter.

Einstufungstest

In unserem BAMF-Einstufungstest ermitteln wir, in welches Modul Sie einsteigen dürfen. Die Einstufungstests finden an der Akademie-PS täglich statt. Eine Anmeldung ist wünschenswert.

Bitte bringen Sie Ihren Berechtigungsschein mit.

Dauer

Der allgemeine Integrationskurs umfasst 700 UE und dauert ca. 7 Monate.

Starttermine 2017

16.01.201706.02.201713.03.2017
10.04.201704.05.201719.06.2017
17.07.201721.08.201725.09.2017
24.10.201715.11.201711.12.2017

Unterrichtszeiten

Vormittagskurse
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 12.35 Uhr

Nachmittagskurse
Montag bis Freitag
13.10 Uhr bis 17.15 Uhr

Abendkurse
Montag bis Freitag
17.50 Uhr bis 21.00 Uhr

Noch Fragen?

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Ihr Ansprechpartner bei uns:
Herr Mahmoud Alsabbagh

0911 / 810 111-188

0911 / 810 111-8

Download PDF
In Kooperation mit

Ihr Weg zum Erfolg!

Lassen Sie sich inspirieren …